Fahrradkurse für Erwachsene

Termin: Fahrradkurse für Erwachsene

11.07. – 22.07.2016

Der ADFC bietet Fahrradkurse für Erwachsene in Hannover an:
Die Kurse wenden sich an absolute Anfänger, Wiederaufsteiger und an alle, die sicher Fahrrad fahren möchten.

Viele glauben, „Radfahren ist kinderleicht“.
Doch braucht es in jeder Alterslage ein geeignetes Umfeld und Zeit um das Radfahren zu erlernen.

Deshalb bietet der ADFC seit vielen Jahren erfolgreich Fahrradkurse für Erwachsene an, die bisher keine Gelegenheit hatten, sich mit dem Fahrrad vertraut zu machen.

Fahrrad fahren macht Spaß und erfüllt auf eine einzigartige Weise unser Grundbedürfnis an Mobilität. 

Zeit: 11.07. – 22.07.2016 von je 16:00 – 18:00 Uhr

Ort: Trainiert wird in Hannover-Herrenhausen auf dem Schulhof des Goethe-Gymnasiums:  Franziusweg 43, 30167 Hannover

Kosten: 80,- € pro Person, Sozialtarif möglich

Kontakt: direkt bei unserer Radfahrlehrerin 0511 2831841 oder c [dot] niebuhr [at] adfc-hannover [dot] de.

.

Jobs & Kurse

1.
Jobs in Langenhagen:
JOBS: Unsere SECHS Mitwirkungs-Angbote.
– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
2.
Kurse:
Der „ADFC Region Hannover e.V.“ bietet an:
جودة عالية دورات الدراجة – Quality Bike Courses – Qualitäts-Fahrrad-Kurse.

Seit 15. Juni 2015: Cookie-Kontrolle auf der Homepage

Seit 15. Juni 2015:
Die gesetzlich vorgeschriebene Cookie-Kontrolle ist jetzt auch auf dieser Homepage.

Mit dem WordPress-Plugin
„Cookie Notice“
gibt die ADFC-Ortsgruppe Langenhagen den Besuchern ihrer Homepage ab jetzt die Möglichkeit, Cookies individuell zu behandeln:

Ein oder Aus?
Das ist hier die Cookie-Frage an die User,
und das Plugin erscheint bei der ersten Nutzung
oben NEU auf der ADFC-Langenhagen-Homepage.

ADFC-Fahrradklima-Test Region Hannover: Das Ranking

Fahrradklima-Test 2014

Über 100.000 Bundesbürger haben im Herbst 2014 am großen ADFC-Fahrradklima-Test teilgenommen und die Fahrradfreundlichkeit ihrer Wohnorte bewertet.
Am 19. Februar 2015 wurden die Ergebnisse veröffentlicht.

Region Hannover
In der Region Hannover haben – in Noten 1 bis 6 – die Gemeinden so abgeschlossen:

4 x Spitzenfeld:
– 2,8: Wennigsen – drittbester Platz in Niedersachsen nach Nordhorn & Papenburg
– 3,4: Burgdorf
– 3,4 : Hannover
– 3,5: Garbsen

3 x Mittelfeld
– 3,7: Barsinghausen
– 3,8: Neustadt
– 3,8: Springe

4 x weitere Plätze
– 3,9: Langenhagen
– 4,0: Lehrte
– 4,1: Laatzen
– 4,2: Isernhagen

Hier die detaillierten Ergebnisse für Langenhagen:
http://object-manager.com/om_map_fahrrad_if/data/2…

Hauptergebnisse für Langenhagen:

Lob Langenhagen:
– 2,3: Erreichbarkeit Stadtzentrum
– 2,7:  zügiges Radfahren
– 3,0: Alle fahren Fahrrad
– 3,1: Spaß oder Stress
– 3,2: geöffnete Einbahnstraße in Gegenrichtung
– 3,4: Fahrradmitnahme im ÖV
– …

Tadel Langenhagen:
– …
– 4,4: Fahrraddiebstahl
– 4,4: Oberfläche der Radwege
– 4,4: Breite der Radwege
– 4,5: Ampelschaltungen für Radfahrer
– 4,5: Winterdienst auf Radwegen
– 4,6: Führung an Baustellen
– 5,2: Öffentliche Fahrräder fehlen

Die bundesweiten Ergebnisse des Test sind hier:
http://www.adfc.de/fahrradklima-test/adfc-startet-…

Unsere News bei MyHeimat.de

ADFC Langenhagen

Die „goldenen Regeln“ für Radtouren mit dem ADFC Langenhagen

Entwurf:

Für alle Rad-Touren mit dem ADFC Langenhagen gelten folgende Verhaltensregeln,
die mit der Teilnahme an der Tour anerkannt werden:

Das Fahrrad:
• Die Teilnehmer prüfen vorab zu Hause, dass das Fahrrad verkehrssicher ist.
• Die Teilnehmer prüfen vorab zu Hause, dass das Fahrrad Straßen-Verkehrs-Zulassungs-Ordnung StVZO entspricht.
• Das Fahrrad ist auch sonst voll funktionstüchtig.

• Der ADFC Langenhagen weist in Ankündigungen so weit möglich (z.B. im Internet) auf diese und die folgenden Regeln hin.

Mehr zu »Die „goldenen Regeln“ für Radtouren mit dem ADFC Langenhagen«

Fahrrad-Diebstähle am CCL verringern:

Fahrrad-Diebstähle am CCL verringern:
Anschließen am Fahrradbügel ist besser als abschließen!

372 Fahrrad-Stellplätze am CCL:
Nutzen zum festen Anschließen – und weiter ausbauen!

Der beste Diebstahlsschutz für Fahrräder ist es, diese mit einem stabilen Seil- oder Gliederschloss fest an einem Gegenstand anzuschließen, so dass es nicht so einfach durch Wegtragen gestohlen werden kann, und so unrechtmäßig „den Besitzer wechselt“.

Und dieses Festschließen bietet das CCL in Langenhagen in erheblichem, wenn auch noch nicht ausreichendem Umfang:

Insgesamt gibt es 372 Fahrrad-Einstellmöglichkeiten rund ums CCL:
– 294 Einstellplätze an 147 beidseitig zu belegenden Fahrradbügeln,
– und 78 Einstellplätze an den sogenannten Felgenklemmern für je ein Fahrrad,
an denen die Fahrräder auch gut an-/festgeschlossen werden können.

Ergänzungen geplant

Trotz dieses großen Angebotes sind die Einstellplätze noch nicht ausreichend: Daher plant die Stadt Langenhagen die Aufstellung weiterer Fahrradbügel im Bereich der Westpassage am CCL-Ausgang in Richtung Forum und Kino.

Nach eigenen Erhebungen des ADFC Langenhagen wäre es sinnvoll, an folgenden Stellen rund ums CCL weitere Fahrradbügel aufzustellen, also
– in der Westpassage,
und zusätzlich:
– vor der Post,
– im Innenhof des Rathauses,
– am Haupteingang des Rathauses,
– am Zebrastreifen am Südeingang des CCL.

Weiterhin wäre es nach Meinung des ADFC Langenhagen – sozusagen im Rahmen einer Förderung der Geschäfte dort – sinnvoll, in der Ostpassage zusätzliche Fahrradbügel aufzustellen, auch wenn dort zur Zeit vergleichsweise weniger Fahrräder stehen: Was nicht ist, kann ja – auch dadurch – werden.

Recht wenig genutzt werden zur Zeit die 18 Bügel in der direkten Nähe der Straßenbahn-Haltestelle „Langenhagen Centrum“: Es scheint bei Betrachtung des recht vollen Parkplatzes südlich der Ostpassage so, als ob die meisten Umsteiger in die Straßenbahn zur Zeit mit dem PKW ankommen.

Begehung gibt den besten Aufschluss

Die Bilder an diesem Betrag zeigen die unterschiedliche Auslastung, denn wie auch Autofahrer suchen auch die Radler beim Parken möglichst die Nähe zum Ziel.

Demnächst soll eine Begehung stattfinden, die „vor Ort“ Aufschluss über die optimale Vorgehensweise in dieser Sache geben soll.

Fahrradständer-Kataster für Langenhagen

Dieser Beitrag ist der Start eines Fahrrad-Ständer-Katasters für ganz Langenhagen:
In dieser Unterlage sollen nicht nur die Aufstellplätze für Fahrradständer in Langenhagen und deren Auslastung / deren Bedarf dokumentiert werden.

Im nächsten Schritt sollen dann – gemeinsam mit den Institutionen, Geschäften und Bewohnern – Vorschläge entwickelt werden, wo Fahrradständer aufgestellt werden sollen, und die Projektfortschritte gemeinsam dokumentiert werden.

© ADFC Wennigsen/Barsinghausen 2017

Verwandte Themen