Sonntag, den 01. Oktober 2017 – Radtour auf den „Spuren der Menschenrechte“

ADFC-Radtour zum 'Weg der Menschenrechte'. Details zu diesem Weg hier: http://www.neuwarmbuechen.info/isernhagen/weg-der-menschenrechte-in-neuwarmbuechen.html

Der ADFC veranstaltet am Sonntag, den 01. Oktober 2017 eine interessante Radtour auf dem Weg der Menschenrechte. Details zu diesem Weg können der Webseite  http://www.neuwarmbuechen.info/isernhagen/weg-der-menschenrechte-in-neuwarmbuechen.html entnommen werden.

Start: Sonntag, den 01. Oktober 2017 um 10 Uhr im Rathaus-Innenhof Langenhagen

Wir freuen uns auf interessierte Mitfahrer, egal ob ADFC-Mitglieder oder Gäste. Die Teilnahme ist kostenlos, über eine Spende würden wir uns jedoch freuen.

Tour-Details bei OutdoorActive:
https://www.outdooractive.com/de/radtour/hannover-…

Sicherheitsvorschriften zu den Radtouren:
http://www.adfc-langenhagen.de/#terminekurz

Eins der Ziele dieser Radtour:

Weg der Menschenrechte

Gut Lohne ist seit jeher über einen geschmackvollen Weg – weit entfernt von der Hauptstraße – mit Neuwarmbüchen verbunden., und bis zum Mai 2006 war dieser Weg namenlos.
Heute zieren prächtige Findlinge den Rand des Fahrradweges. Die auf den ersten Blick unscheinbaren Steine haben interessante Informationen vorzuweisen. 30 Artikel der UN-Menschenrechtserklärung sind auf Messingtafeln aufgedruckt. Die Idee zu diesem Projekt hatte eine Bürgerin der Gartenstadt Lohne.
Der Name der bereits verstorbenen Frau ist „Marlis Schlobben König“. Sie ist jene Person, die mit ihrer Amnesty-Gruppe dieses Vorhaben umsetzte und dem einst namenlosen Weg seinen Namen „Weg der Menschenrechte“ gab.(Textquelle von http://www.neuwarmbuechen.info/isernhagen/weg-der-menschenrechte-in-neuwarmbuechen.html

ADFC-Stammtisch am 28. September 2017 mit interessantem Vortrag

Schloß Sans-Souci, Potsdam (public domain)

Unser nächster Stammtisch findet am Donnerstag, den 28. Sept. 2017 um 18 Uhr statt – wie üblich in den Räumlichkeiten des Radsportclubs RC-Blau-Gelb, Langenhagen, Emil-Berliner-Str. 32. Es steht ein interessanter Vortrag an, zu dem wir ganz herzlich einladen. Er trägt den Titel:

Großvater 75 + Enkel 15 – Auf Radtour von Langenhagen bis Potsdam

Der Eintritt ist frei für Gäste und ADFC-Mitglieder. Über eine Spende würden wir uns natürlich freuen.

Donnerstag-Treff am 28.9.2017 um 18 Uhr

Eintritt frei!

Stammtisch-Einladung an Gäste und ADFC-Mitglieder:
Details zu diesem Donnerstags-Stammtisch der ADFC-Ortsgruppe Langenhagen folgen zeitnah.

Ort:
ADFC Langenhagen
im Vereinshaus des
Radsport-Club Blau-Gelb Langenhagen von 1927 e.V.
Emil-Berliner-Straße 32, 30853 Langenhagen
Karte mit Routenplaner.

Donnerstags-Stammtische gibt es (meistens) am letzten Donnerstag in den Monaten
– September,
– Oktober,
– November,
– Januar,
– Februar,
– und März:
In den anderen Monaten fahren wir lieber Rad, draußen!!!

Unsere komplette Terminübersicht ist HIER.

 

 

 

 

.

Radtouren

Touren – und mehr!

Rauf aufs Rad!
Die aktuellen Radtour-Termine sind hier:
http://www.adfc-langenhagen.de/#terminekurz

ADFC-Ortsgruppe Langenhagen
im
Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club Region Hannover e.V.

Test 123

Test 123

Rund ums Rad in Langenhagen


Langenhagen bewegt – rauf aufs Rad!!!

Aktuell, auf 48 Seiten:
„Der Radwegeführer Langenhagen“.
Erhältlich:
kostenfreier Download, oder
– gedruckt im Rathaus Langenhagen, Schutzgebühr € 1,00.

– – – – – – – – –

Nun folgende Angaben sind in alphabetischer Reihenfolge.

Rund ums Rad!
Auswahl von Geschäften Langenhagen:

Fahrräder & Elektrofahrräder:
BB-Leisger International GmbH
Walsroder Straße 75
Alt-Langenhagen
30851 Langenhagen

Elektrofahrräder:
Boxenstop Langenhagen
Walsroder Straße 135
Alt-Langenhagen
30853 Langenhagen

Fahrräder:
Das Fahrrad
Walsroder Straße 104
Alt-Langenhagen
30853 Langenhagen

Fahrräder:
Radhof
Resser Straße 4
Engelbostel
30855 Langenhagen

Fahrräder:
Zweirad-Krüger GmbH & Co. KG
Walsroder Straße 141
Alt-Langenhagen
30853 Langenhagen

Unser Partner für Stammtische und mehr:
Radsport-Club Blau-Gelb Langenhagen von 1927 e.V.

Ergänzungen / Korrekturen werden gerne nachgetragen, einfach Email an:
Langenhagen [at] ADFC-Hannover [dot] de..
.

Fahrradkurse für Erwachsene

Termin: Fahrradkurse für Erwachsene

11.07. – 22.07.2016

Der ADFC bietet Fahrradkurse für Erwachsene in Hannover an:
Die Kurse wenden sich an absolute Anfänger, Wiederaufsteiger und an alle, die sicher Fahrrad fahren möchten.

Viele glauben, „Radfahren ist kinderleicht“.
Doch braucht es in jeder Alterslage ein geeignetes Umfeld und Zeit um das Radfahren zu erlernen.

Deshalb bietet der ADFC seit vielen Jahren erfolgreich Fahrradkurse für Erwachsene an, die bisher keine Gelegenheit hatten, sich mit dem Fahrrad vertraut zu machen.

Fahrrad fahren macht Spaß und erfüllt auf eine einzigartige Weise unser Grundbedürfnis an Mobilität. 

Zeit: 11.07. – 22.07.2016 von je 16:00 – 18:00 Uhr

Ort: Trainiert wird in Hannover-Herrenhausen auf dem Schulhof des Goethe-Gymnasiums:  Franziusweg 43, 30167 Hannover

Kosten: 80,- € pro Person, Sozialtarif möglich

Kontakt: direkt bei unserer Radfahrlehrerin 0511 2831841 oder c [dot] niebuhr [at] adfc-hannover [dot] de.

.

Jobs & Kurse

1.
Jobs in Langenhagen:
JOBS: Unsere SECHS Mitwirkungs-Angbote.
– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
2.
Kurse:
Der „ADFC Region Hannover e.V.“ bietet an:
جودة عالية دورات الدراجة – Quality Bike Courses – Qualitäts-Fahrrad-Kurse.

Jobs, Stellen-Angebote & Freiwilligen-Zentrum

Sechs mal was zum Mitmachen bei uns – mit Spaß an der Radfahr-Freud‘!

1.
Zur Ergänzung unseres Teams suchen wir
– eine/n Kassenwart/in
– für zwei Jahre (Wahlperiode),
– in ehrenamtlicher Tätigkeit ab 02/2017,
– und intensiver Einarbeitung bis zum Einstieg.
Anforderungen:
– ehrlich und zuverlässig,
– Grundkenntnisse der EDV,
– Kenntnis einfacher Grundlagen der Buchhaltung,
– Überblick über die enormen Finanzen dieser Ortsgruppe mit € 400 Jahresumsatz.
Geboten werden:
– gutes und ausgewogenes Team
– guter Zuspruch und Anerkennung,
– krisensichere, ehrenamtliche Anstellung,
– Wechsel in andere Aufgaben später möglich,
– Mitarbeit in einem Ortsgruppen-Team mit positivem Image,
– Verlängerungsmöglichkeit der Tätigkeit jeweils um zwei Jahre,
– gemeinsame Tätigkeiten im Büro und vor allem auf Radtouren,
– hohes soziales Prestige durch Wahl auf der Jahresversammlung,
– freie Fahrt zu den Sitzungen der Ortsgruppe Langenhagen mit dem Rad.
Infos durch, und Bewerbungen an:
– Einarbeitung bis 01/2017 und
– weitere Unterstützung ab 02/2017
– durch den derzeitigen Kassenwart Rudi Eifert:
– Email R [dot] Eifert [at] ADFC-Hannover [dot] de,
oder:
– ADFC-Ortsgruppen-Sprecher Dr. Reinhard Spörer:
– Mobil-Telefon 0151 240 799 75,
– Email R [dot] Spoerer [at] ADFC-Hannover [dot] de.


Kontakt für die folgenden Mitwirkungsmöglichkeiten 2 bis 6:

– ADFC-Ortsgruppen-Sprecher Dr. Reinhard Spörer:
– Mobil-Telefon 0151 240 799 75,
– Email Langenhagen [at] ADFC-Hannover [dot] de.

2. 
Mitwirkung bei Vorträgen in der ADFC-Ortsgruppe Langenhagen:
Vortrags-Themen wie
– rechtliche Aspekte,
– Technik und Fahrrad-Ausstattung,
– Berichte über eigene Radtouren,
– Sicherheit und Gefahrenvermeidung,
– neue Trends,
– … sind in den monatlichen Stammtischen immer herzlich willkommen.
Die ADFC-Ortsgruppe Langenhagen stellt den Vortragenden
– Raum,
– Beamer,
– Rechner,
– Leinwand,
– Lautsprecher,
– Laser-Pointer,
– Fernbedienung,
– Verpflegung und Getränke,
– …, und macht vorab die Werbung in den lokalen Zeitungen, per Email-Newsletter und online.

3.
Mitwirkung bei Radtouren:
z.B.:
– Reparatur-Bereitschaft,
– Erste-Hilfe-Bereitschaft,
– gemeinsame Strecken-Ausarbeitung,
– Organisation der Einkehr unterwegs,
– gemeinsame Führung auf der Strecke,
– SchlussfahrerIn, mit Funkausstattung,
– selbständige Leitung der selbst erarbeiteten  Tour:
Hinweis zur Tourenleitung:
Die Touren-„Leitung“ kann alternativ von der ADFC-Ortsgruppe Langenhagen übernommen werden.
Zwei Hinweise zu kostenfreien Versicherungen:
1. Bei Touren (und anderen ADFC-Aktivitäten) sind alle vorab dem ADFC Region Hannover e.V. gemeldeten, aktiv Mitwirkenden über die Ehrenamtsversicherung des Landes Niedersachsen in Kooperation mit der VGH – gegebenenfalls zusätzlich – so versichert: Details. Das Mitradeln auf einer Tour oder die Teilnahme an einer Veranstaltung alleine ist keine aktive Mitwirkung.
2. Zusätzlich besteht für ADFC-Mitglieder eine mobile Fahrrad-Pannenhilfe sowie als öffentliche Verkehrsteilnehmer (FußgängerIn, RadfahrerIn und als NutzerIn öff. Verkehrsmittel in Verbindung mit dem Rad):
– eine Haftpflicht-Versicherung zusammen mit der AXA Versicherung AG, und
– eine Rechtsschutz-Versicherung, zusammen mit der R + V Versicherung AG.

4. 
Zeitweise Unterstützungs-Tätigkeiten:
– Beteiligung am Stammtisch,
– Fotos erstellen und verwalten,
– OrdnerIn bei Großveranstaltungen,
– Berichte für Zeitungen / fürs Internet,
– Mitwirkung in Ausschüssen und Gremien,
– Pflege von Internet / Homepage / Sozialen Medien,
– Sicherheitsanalysen für Radfahrende in und um Langenhagen,
– eigenen Idee, deren Umsetzung wir sehr gerne aktiv unterstützen,
– Mitwirkung bei Veranstaltungen wie Stammtische, Vorträge, Feste,
– 3 x jährlich Auslage einiger Exemplare der Zeitschrift HannoRad in Geschäften, Praxen, Behörden, …
– …

5.
Grillfest und andere Feste:
– MusikerInnen,
– Einladungen erstellen,
– Anmeldung bei Behörden,
– Organisationsunterstützung,
– Aufbau Infozelt und Infotische,
– Bereitstellung von Kinderspielzeug,
– Information über den ADFC und die ADFC-Ortsgruppe Langenhagen,
– …

6.
DU hast / SIE haben mehr oder andere Ideen?
Bei uns im ADFC-Langenhagen können die gut eingebracht und auch umgesetzt werden!

Vortrag – mit dem Rad „Go NorthEast“ über 2.700 km: Großburgwedel – Polen – Kaliningradskaja – Litauen – Lettland – Estland – Санта-Петербург (Sankt Petersburg)

Einladung
zum Stammtisch mit Vortrag:
Donnerstag, 28. April 18 Uhr.

Alle Details.

© ADFC Wennigsen/Barsinghausen 2017